Ho-Chi-Minh-Trail

Die letzten beiden Tage war ich auf dem Ho-Chi-Minh-Trail unterwegs. In Hoi An lernte ich Svenja kennen. Zusammen hatten wir beschlossen ein paar Kilometer auf dem Trail zu fahren, aber auf die billigst möglichste Art und Weise. In Hoi An haben wir uns zwei 125er Roller ausgeliehen. Der Roller von Svenja war ziemlich neu, meiner jedoch hatte schon 86000km auf dem Zähler. Jedoch war unter anderem der Tacho kaputt und so kannte ich den genauen Kilometerstand nicht. Weiterhin ist der Roller im Standgas regelmäßig ausgegangen, was im Stadtverkehr ein gewisses Risiko darstellt. Recht zeitnah nach dem Start stellte ich fest dass die hintere Bremse nicht mehr ging. Dafür zog die vordere einigermaßen gleichmäßig. Meinen Rucksack hab ich mit ein paar Metern Antennenkabel auf dem Roller festgebunden.

Die Strecke des ersten Tages betrug ca. 120km und wir übernachteten in dem Dorf Prao. Dort viel sofort ein L60 LKW auf. Das ist der Nachfolger des W50, hergestellt in der DDR. In dem Dorf konnte quasi keiner Englisch und wir sind in einem richtig ranzigen Hotel untergekommen. Die Bedienung hat uns konsequent ignoriert. Das Abendessen ging uns beiden noch durch den Magen. Selbst eine halbe Flasche Wodka konnte an dieser Stelle keinen Frieden herstellen. Einen weiteren Höhepunkt seht ihr auf Bild 1, dort kauft ein Mann im Kiosk Benzin in einer Plastiktüte. Das nennt man dezentrale Tankstelle.

Der zweite Tag auf dem Trail ging von Prao nach Hue. Das sind 163km. Auf dieser Strecke ist man für viele Kilometer allein auf der Straße. In Bild 5 seht ihr ein paar Kinder aus den Bergdörfern. Im Gegensatz zu ihren Eltern und Großeltern waren sie nett. Aber der erste Kontakt der Bergdörfer zu Fremden bestand aus Agent Orange und Streubomben. Also “etwas” nachvollziehbar. Insgesamt ist die Fahrbahn auf dem Ho-Chi-Minh-Trail sehr gut ausgebaut und schön kurvig. Für die Motorradfahrer unter euch ist es eine Reise wert.

Advertisements

One thought on “Ho-Chi-Minh-Trail

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s